Programm

Provisorisches Programm 2021

  

Freitag, 20. August 2021: Sitzung des Auslandschweizerrates und Kongress-Aperitif

 

09.00–17.30

Sitzung des Auslandschweizerrates (ASR)

Palazzo dei Congressi Lugano
Live-Stream auf www.aso.ch und www.swisscommunity.org

 

18.00–19.30

Kongress-Aperitif und Registrierung

Villa Ciani / Palazzo dei Congressi Lugano

 

In Partnerschaft mit der Stadt Lugano

 

 

Samstag, 21. August 2021: Auslandschweizer-Kongress

 

Das Sekretariat der Auslandschweizer-Organisation öffnet am Samstag, 21. August 2021, um 8.00 Uhr für die Teilnehmerregistrierung und Dokumentenabgabe.

 

Veranstaltungsort: Palazzo dei Congressi Lugano, Piazza Indipendenza 4, 6900 Lugano

 

08.00–09.30

Registrierung und Willkommenskaffee
Palazzo dei Congressi Lugano

 

Zwei Programmpunkte stehen am Vormittag zur Auswahl:

 

09.30–11.30

Programm «Frauenförderung»

09.30 Uhr:  

Eröffnungsrede

Remo Gysin, Präsident der ASO

09.40 Uhr:  

Eröffnungsreferat

Regula Stämpfli, Politologin, Autorin

10.00 Uhr:   Gleichstellung aus der Sicht der Wissenschaft
10.15 Uhr:   Gleichstellung aus Sicht des Bundes
10.30 Uhr:  

Konkrete Inputs aus der Praxis

Clivia Koch, Wirtschaftsfrauen

10.50 Uhr:   Podiumsgespräch
11.25 Uhr:  

Schlusswort

Ariane Rustichelli, Direktorin der ASO

 

10.00–11.30

Kulturelles Programm: Geführter Stadtrundgang durch Lugano

Treffpunkt: 10.00 Uhr vor dem Palazzo dei Congressi

 

11.45–13.00

Stehlunch

 

13.00–17.00

Plenarversammlung: «Welche Herausforderungen für unsere Demokratie?»

Palazzo dei Congressi Lugano
Live-Stream auf www.aso.ch und www.swisscommunity.org

 

Programm:

13.00 Uhr:   Film von Schweiz Tourismus über den Kanton Tessin
13.05 Uhr Kurze Begrüssung durch Schweiz Tourismus
13.10 Uhr:  

Eröffnungsrede

Remo Gysin, Präsident der ASO

13.20 Uhr:  

Eröffnungsreferat im Namen des Bundes

Ignazio Cassis, Bundesrat

13.40 Uhr:  

Auswirkungen der Corona-Krise auf die Demokratie: Annullierung von Volksabstimmungen, E-Voting, Funktionsweise des Parlaments - Verwaltung eines Parlaments in Krisen-/Pandemiezeiten

Isabelle Moret, Nationalratspräsidentin FDP/VD

14.00 Uhr:  

Schweizer Demokratie: welcher Zustand des Patienten?

Uwe Serdült, Politologe Zentrum für Demokratie Aarau

14.15 Uhr:  

Diskussionsrunde: Schweizer Demokratie erhöhen – Repräsentation erhöhen
Stimmrecht in der Schweiz: AusländerInnen vs AuslandschweizerInnen

Secondos in der Schweiz

14.55 Uhr:   Stimm- und Wahlrecht für 16-Jährige?
15.05 Uhr:  Kaffeepause
15.30 Uhr:   Film von swissinfo zur Kongressthematik
15.35 Uhr:  

E-Collecting, E-Diskussion und E-Voting: Wie gefährlich ist die E-Demokratie?

Peter Grünenfelder, Direktor Avenir Suisse

15.50 Uhr:  

Podiumsgespräch: Umgang mit Fake News und anderen Manipulationsansätzen

Fabrizio Gilardi, Professor Policy Analysis Universität Zürich

Reto Ceschi, Responsabile del Dipartimento Informazione RSI

Pascal Fouquet, Piratenpartei

16.20 Uhr:

Ihr Versand wurde gehackt

Ivan Bütler, Compass-Security

16.35 Uhr:  

Ist Bildung die Lösung oder eine Utopie?

Simona Brizzi, Dozentin Pädagogische Hochschule Zürich

16.50 Uhr:   Zusammenfassung und Schlusswort
Ariane Rustichelli, Direktorin der ASO

 

18.45–23.00

Abschlussabend

Ristorante Capo San Martino oder Hotel Splendide Royal

 

18.45 Uhr:   Bustransfer vom Palazzo dei Congressi Lugano
19.00 Uhr:   Aperitif
In Partnerschaft mit der Stadt Lugano
19.30 Uhr:  

Festliches Abendessen

mit Reden im Namen der ASO, des Kantons Tessin, der Stadt Lugano und des EDA

23.00 Uhr:   Bustransfer ins Stadtzentrum Lugano

 

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer limitiert ist.

 

Jeder Kongressteilnehmer hat bei Anmeldung zum Abschlussabend die Möglichkeit, mit einer freiwilligen Zusatzzahlung von 10 oder 20 Franken zwei Jugendliche für eine Teilnahme an den nächsten Winterlagern des ASO-Jugenddienstes im Kanton Wallis und Graubünden finanziell zu unterstützen.

 

 

Sonntag, 22. August 2021: Ausflug

 

09.45–16.30

Ausflug «See und Berge» auf den Monte Generoso mit Mittagessen

Treffpunkt: Schiffsanlegestelle Lugano Centrale

 

In Partnerschaft mit Schweiz Tourismus

 

Kurze Bootsfahrt von Lugano nach Capolago und weiter mit der Zahnradbahn, die seit 130 Jahren von Capolago am Luganersee auf den Gipfel des Monte Generoso fährt. Auf einer Strecke von neun Kilometern durchquert die Bahn die zauberhafte Berglandschaft eines Naturschutzgebietes. Oben angekommen treffen Sie auf das unvergleichliche Mario Botta Bauwerk «Fiore di pietra» und auf einen atemberaubenden 360-Grad-Rundumblick. Pure Natur, einmalige Architektur und feine Kulinarik erwarten sie. Geniessen sie den Aufenthalt auf der Sonnenterrasse, oder machen sie sich auf den kurzen Weg zum Gipfel. Rückfahrt mit der Bahn nach Lugano.

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Teilnehmer limitiert ist.

 

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

 

Preis pro Person

Samstag, 21. August 2021 Noch ausstehend
Sonntag, 22. August 2021 Noch ausstehend