18.04.13 Junge Auslandschweizer helfen der Gemeinde Saas-Balen

 


Gemeinnütziges Lager

Der Lageralltag in Saas-Balen ist durch körperliche Arbeit geprägt. Die Teilnehmenden helfen der Gemeinde, die Bergstrassen in Stand zu setzen, die Vegetation zu zuschneiden, Strassensignalisationen und Zäune frisch zu streichen, Berghütten zu renovieren und vieles mehr. Die Arbeiten werden in Gruppen und unter Anleitung von Gemeindearbeitern ausgeführt. Jeder trägt mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten zum Gelingen des Projektes bei. Das ASO-Leiterteam betreut und unterstützt die Jugendlichen und sorgt für ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Mitte der Woche reist die Gruppe nach Saas-Fee und verbringt in der atemberaubenden Bergwelt einen Ruhetag.

 

Bereits zum fünften Mal findet das Projekt im Wallis statt. Die Rückmeldungen der Jugendlichen sind jeweils durchwegs positiv. Sie freuen sich, dass sie in ihren Ferien zusammen mit anderen Jugendlichen Gutes tun können. Bleibende Erinnerungen und Kontakte über den ganzen Erdball sind das Ergebnis des gemeinnützigen Sommerlagers in der Schweiz. Zurzeit hat es noch freie Plätze: Anmeldung unter www.aso.ch