28.10.13 Kein Sprungbrett auf dem Auslandschweizerplatz

Der Auslandschweizerplatz in Brunnen wird kein „Sprungbrett" erhalten. Der Stiftungsrat ist angesichts der Opposition des Landschaftsschutzverbandes Vierwaldstättersee zum Schluss gekommen, dass das Siegerprojekt des Ideenwettbewerbs von 2012 nicht realisiert werden kann. Er hat sich deshalb dazu entschlossen, das Projekt „Sprungbrett" des Auslandschweizers Gino Bühler nicht weiterzuverfolgen. Stattdessen sollen im Einvernehmen mit der Jury andere Eingaben im Ideenwettbewerb auf ihre Realisierbarkeit geprüft werden.


> Ganzen Artikel lesen

Ganzen Artikel lesen

14.10.13 Winterlager für Auslandschweizer Kinder in Sedrun

Es hat noch freie Plätze im Neujahrslager (26.12.2013-04.01.2014)

Möchtest du zehn Tage in einem der schneesichersten Gebiete der Schweiz verbringen, gleichaltrige Auslandschweizer Kinder kennen lernen und eine Menge Spass haben beim Ski- oder Snowboardfahren? Dann bist du in unserem Winterlager in Sedrun genau richtig!

 

 


> Ganzen Artikel lesen

11.10.13 Grünes Licht für weiteren Konsularabbau?

Mit Enttäuschung registriert die ASO, dass die Aussenpolitische Kommission des Ständerates (APK-S) die Motion Büchel, die dem Konsularabbau Einhalt gebieten will, zur Ablehnung empfiehlt. Die Kommission stellt sich damit gegen die klare Haltung des Nationalrates, der den Vorstoss in der Herbstsession mit 137 zu 41 Stimmen bei 11 Enthaltungen gutgeheissen hat.


> Ganzen Artikel lesen

16.09.13 Sicheres E-Voting für Auslandschweizer soll Priorität bleiben

Medienmitteilung

Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) nimmt zum heutigen Pressegespräch Stellung, das von vier Nationalräten organisiert wurde, die vom Bundesrat verlangen, dass er den Leitsatz, welchen er im 3. Bericht zu Vote électronique erwähnte „ Sicherheit geht vor Tempo“ anwendet. Die ASO ist einverstanden mit diesem Leitsatz, aber betont, dass es von grundlegender Bedeutung ist, dass die Auslandschweizer sobald wie möglich auf elektronischem Wege abstimmen können, sofern die Sicherheitsvoraussetzungen gegeben sind.


> Ganzen Artikel lesen