ASO Info Spezial Kongress

96. Auslandschweizer-Kongress: jetzt anmelden!

Vom 10. bis 12. August 2018 findet in Visp der 96. Auslandschweizer-Kongress statt. Wir laden Sie herzlich ein, sich für den Kongress anzumelden.
Anmeldeschluss: 20. Juli 2018

 

Freitag, 10. August 2018

 

09.00–17.30

Sitzung des Auslandschweizerrates
Kultur- & Kongresszentrum La Poste, La Poste-Platz 4, 3930 Visp

 

18.00–19.30

Kongress-Aperitif
Festgelände der «Vespia Beach Nights», Schulhausplatz, 3930 Visp

Offeriert von der Gemeinde Visp und dem Kanton Wallis

 

 

Samstag, 11. August 2018

 

Drei Führungen stehen am Vormittag zur Auswahl:

 

09.30–10.45

Altstadtführung in Visp
Entdecken Sie zusammen mit einem einheimischen Fremdenführer die schmucke Altstadt von Visp mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden.

 

09.00–11.00

Führung im World Nature Forum in Naters
Das World Nature Forum ist der Heimathafen des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch. In der interaktiven Ausstellung erleben Sie das Welterbe mit allen Sinnen und tauchen in die spannende und vielseitige Welt der Alpen ein.

 

08.00–11.00

Besuch der Mediathek in Sion
Dieser Programmpunkt ist besonders für Mitglieder der Schweizer Vereine interessant. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Walliser Auswanderung und bekommen Sie einen Einblick in die Archivierung von Dokumenten für kleine Institutionen.  

 

Programm am Nachmittag und Abend:

 

11.45–16.45

Plenarversammlung
Die Plenarversammlung findet im Kultur- und Kongresszentrum La Poste im Zentrum von Visp statt. Den genauen Programmablauf einschliesslich aller Vorträge und Referenten werden Sie dem Kongressflyer entnehmen können.

 

18.30–22.00

Abschlussabend
Die Teilnehmer erwartet ein Apéritif, offeriert von der Gemeinde Visp und dem Kanton Wallis, sowie ein 4-Gang-Menü mit regionalen Spezialitäten und Weinen der Kellerei Chanton in Visp. Kreativ und mit ausserordentlicher Begabung kultiviert die Familie Chanton seit 1944 einzigartige Rebsorten. Gegen Ende des Abendessens haben Sie die einmalige Gelegenheit, weitere gute Tropfen aus der Kellerei zu degustieren und zu einem Spezialpreis zu kaufen.

 

 

Sonntag, 12. August 2018

 

09.20–16.30

AUSVERKAUFT Ausflug nach Zermatt mit Raclette-Essen auf dem Riffelberg

 

11.06.18, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Die Schweiz ohne Europa - Europa ohne die Schweiz

Das Thema des 96. Kongresses lautet «Die Schweiz ohne Europa - Europa ohne die Schweiz». In diesem Zusammenhang hören die Teilnehmer unter anderem ein Referat von Roberto Balzaretti, Staatssekretär und Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten.

Kann und soll die Schweiz ihren bilateralen Weg beibehalten? Welche Optionen bieten sich der Schweiz im Hinblick auf Entwicklungs- und Verhandlungsspielraum? Welche Rolle spielt die Schweiz für die Europäische Union (EU) und umgekehrt?

 

455 000 Schweizer leben in der EU und profitieren unmittelbar vom Abkommen über die Personenfreizügigkeit. Wie sollten ihrer Meinung nach die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union gehandhabt werden und welche Auswirkungen hätten die unterschiedlichen sich abzeichnenden Szenarien auf ihre Zukunft in der EU?

 

Die Referenten am Kongress versuchen, diese Fragen zu beantworten. Zu diesen Referenten gehört auch Roberto Balzaretti, Staatssekretär und Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten im Dienst des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Roberto Balzaretti trat 1991 in das EDA ein. Von 2012 bis 2016 leitete er die Mission der Schweiz bei der EU in Brüssel, anschliessend kehrte er als Direktor der Direktion für Völkerrecht nach Bern zurück. Per 1. Februar 2018 hat ihn der Bundesrat zum Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten und Koordinator der gesamten Verhandlungen ernannt.

 

11.06.18, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Die Beziehung Schweiz-Europa aus Sicht der Auslandschweizer

Die ASO präsentiert Porträts von Auslandschweizern verbunden mit dem Kongressthema, um dabei mehr über ihre Eindrücke vom Leben als Schweizer im Ausland und ihre Sicht der internationalen Zusammenarbeit ihres Herkunfts- und Wohnlandes zu erfahren.

Im Vorfeld des Kongresses präsentieren wir jede Woche ein neues Portrait auf unseren Webseiten und Social-Media-Auftritten.

 

Der erste ist Renato Flückiger, der in Österreich lebt: Portrait von Renato Flückiger

 

Besuchen Sie SwissCommunity.org und nehmen Sie an der Diskussion teil!

 

Weitere Informationen zum Auslandschweizer-Kongress finden Sie unter www.aso-kongress.ch.

 

11.06.18, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Schweiz Tourismus heisst die Kongressteilnehmer in Visp willkommen

Das Wallis ist bekannt als Sonnenstube der Schweiz. In Visp sind es rund 300 Sonnentage im Jahr. Am Fusse des höchsten Weinbergs Europas in der Oberwalliser Talebene gelegen, bildet Visp den zentralen Ausgangspunkt für den Aufenthalt inmitten einer unvergesslichen Natur- und Kulturlandschaft.

Visp ist Einkaufs- und Erlebnisort. Neben dem Bauernmarkt (Pürumärt), welcher jeden Freitagabend stattfindet, dem Wochen- und Flohmarkt, den Frühlingsausstellungen in der Eishalle von Visp, der autofreien und attraktiven Bahnhofstrasse mit einem breiten Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und den vielen einladenden Gartenterrassen, dem Kultur- und Kongresszentrum La Poste mit regelmässigen Aufführungen und Anlässen empfiehlt sich ein Rundgang durch die schmucke Altstadt von Visp mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden.

 

Highlights:

  • Altstadt von Visp – Das regionale Zentrum Visp verfügt über einen kleinen schmucken Ortskern.
  • Eishockey-Tradition – Der EHC Visp und viele andere Sportvereine machen Visp zur Sportstadt.
  • Kulturzentrum La Poste – Visp gilt als Oberwalliser Kulturhochburg.
  • Jazz-Chälli – Live Jazz-Musik.
  • Velodrome Staldbach – Ein schweizweit einzigartiger Velorundkurs.
  • Suonenwanderung Visperi – Wanderung auf einer der spektakulärsten Wasserfuhren des Wallis, nur eine Viertelstunde vom NEAT-Bahnhof entfernt.

Top Veranstaltungen:

  • Pürumärt – Verkauf von einheimischen Produkten und ein beliebter Freitagabend-Treff für Jung und Alt (jeden Freitag).
  • Visp Summerparty – Nationalfeiertag im Lonza-Städtchen (31. Juli).
  • VisperBrisolée – Walliser Tradition auf dem Kaufplatz (Oktober).
  • Visp Weihnachten – Weihnachtsmarkt (Dezember).

Mehr Informationen: www.myswitzerland.com/de-ch/Ferienorte_staedte-visp

 

11.06.18, Suisse Tourisme, Publireportage
Artikel drucken

 

Grand Train Tour of Switzerland.

Eine einzigartige Route kombiniert die schönsten Panoramastrecken der Schweiz.

Insgesamt vereint die Grand Train Tour of Switzerland acht verschiedene Routen. Auf rund 1280 Kilometern sind die Highlights des Schweizer ÖV ganzjährig erlebbar. Reisende können an jedem beliebigen Punkt entlang der Strecke starten. Jeder Streckenabschnitt verspricht spannende Schienenerlebnisse, grandiose Aussichten und zahlreiche Entdeckungsmöglichkeiten. Und das Beste: Man kann die ganze Tour mit einem einzigen Ticket entdecken – dem Swiss Travel Pass.

 

MySwitzerland.com/grandtraintour

 

11.06.18, Swiss Travel System, Publireportage
Artikel drucken