03.01.16 75 Jugendliche aus der ganzen Welt feiern 75 Jahre Jugendskilager (Juskila)

 


PRESSEMITTEILUNG

Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) und die Stiftung für junge Auslandschweizer (SJAS) freuen sich über das diesjährige 75. Jubiläum des legendären von Swiss-Ski organisierten Skicamps Juskila. 75 junge Schweizerinnen und Schweizer aus der ganzen Welt wurden eingeladen, an einer unvergesslichen Skiwoche teilzunehmen. Es ist die Gelegenheit für sie, die Beziehungen zu ihrem Heimatland zu vertiefen.

 

Die 75 jungen Schweizerinnen und Schweizer, die am 75. Juskila teilnehmen, kommen aus der ganzen Welt – von Kanada bis Südafrika, von Chile bis Schweden – und stammen jedoch zugleich aus allen Sprachregionen der Schweiz. Sie stehen somit für die Vielfalt der ausserhalb der nationalen Grenzen lebenden 750'000 Mitglieder der «Fünften Schweiz».

 

Sie haben das Glück, zu den 600 Jugendlichen zu gehören, die infolge einer Auslosung vom 2. bis 9. Januar 2016 kostenlos an einer Woche Skilager in Lenk (BE) teilnehmen dürfen. Wie die ersten Teilnehmer des Juskila im Jahr 1941 werden sie die Gelegenheit haben, verschiedene Schneesportarten kennenzulernen oder ihr Können zu verbessern.

 

Die Teilnahme dieser jungen Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer ist ein Beweis für die Verbundenheit dieser – und der «Fünften Schweiz» insgesamt – mit ihrer Heimat. Die Aufgabe des Juskila, Schweizer aller Sprachen und Regionen zusammenzuführen, ist ein besonderes Anliegen der ASO und der SJAS, die sich hierfür über die Grenzen hinweg einsetzen.

 

  

Auslandschweizer-Organisation                                    Stiftung für junge Auslandschweizer

Ariane Rustichelli, Co-Direktorin der ASO                          Loïc Roth, Geschäftsführer der SJAS

Tel.: +41 (0)78 703 56 96 - rustichelli@aso.ch                   www.sjas.ch

 

Die ASO stellt Journalisten Fotos lizenzfrei auf ihrer Internetseite zur Verfügung: https://www.aso.ch/de/Informationen/Medien