Wahlbeteiligung der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer

Nur gerade 45 % der Schweizerinnen und Schweizer gingen an die Urnen. Im Jahr 2015 waren es noch 48 % gewesen. In Bezug auf die Auslandschweizerinnen und -schweizer ging die Wahlbeteiligung in einigen Kantonen um knapp ein Drittel zurück, insbesondere in den Kantonen, die bisher ein E-Voting-System anboten, wie Genf, Waadt, Luzern oder auch Basel-Stadt. Für die ASO bestätigen diese beunruhigenden Zahlen einmal mehr die Bedeutung, die das E-Voting für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger im Ausland für die Ausübung ihrer politischen Rechte hat. Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie die ASO Pressemitteilung vom 21.10.2019.

 

Kanton

Eidgenössische Wahlen 2019

 

Beteiligung insgesamt in Prozent

Beteiligung Auslandschweizer

in Prozent

AG

44.7

18.2

AI

48.7

12.5

BS

47.7

19.2

FR

43.0

26.0

GE

39.0

21.4

LU

48.4

23.4

UR

45.9

20.1

VD

41.4

20.2

VS

54.3

21.0

ZH

44.4

19.1

 

Nur die aufgelisteten Kantone weisen die Stimmbeteiligung ihrer im Ausland lebenden Stimmberechtigten separat aus.